Nukleare Sicherheit

Nukleare Sicherheit

Die Rahmenbedingungen für die Kernenergienutzung in der Bundesrepublik Deutschland werden durch das Grundgesetz (GG) und das Atomgesetz (AtG) vorgegeben. Nach den Ereignissen im Kernkraftwerk Fukushima Daiichi wurden die Rahmenbedingungen für die Beendigung der Nutzung der Kernenergie zur gewerblichen Erzeugung von Elektrizität in Deutschland ("Atomausstieg") mit dem Dreizehnten Gesetz zur Änderung des Atomgesetzes noch einmal konkretisiert.

Meldungen zum Thema Nukleare Sicherheit

Nukleare Sicherheit | 22.01.22

Habeck und Lemke bekräftigen Kritik an Atomregeln in Taxonomie

Die Bundesregierung hat ihre Stellungnahme zur Taxonomie nach Brüssel übermittelt und lehnt dabei die Einbeziehung von Atomenergie ab.
Nukleare Sicherheit | 28.12.21

Lemke und Habeck: Atomausstieg macht unser Land sicherer

Die Atomkraftwerke Brokdorf in Schleswig-Holstein, Grohnde in Niedersachsen und Gundremmingen C in Bayern gehen spätestens zum 31. Dezember 2021 vom Netz.
Endlagerprojekte | 07.09.21

Endlagersuche erreicht erstes Etappenziel

Die Fachkonferenz Teilgebiete hat ihren Abschlussbericht an die Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE) übergeben.
Nukleare Sicherheit | 07.09.21

Radioaktivität in der Sperrzone von Tschernobyl

Vor 35 Jahren ging die Nachricht von dem katastrophalen Reaktorunfall von Tschernobyl um die Welt. Während die Auswirkungen auf Deutschland heute kaum mehr spürbar sind, sind die Folgen für die Ukraine nach wie vor gravierend.
Nukleare Sicherheit | 03.09.21

Radioaktivität in der Sperrzone von Tschernobyl

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) wird Strahlungsmessungen zur Neukartierung der radiologischen Situation in der Sperrzone durchführen.
Nukleare Sicherheit | 21.07.21

Änderung der Atomrechtlichen Deckungsvorsorge-Verordnung

Die Änderung dient der Umsetzung völkerrechtlicher Verpflichtungen auf dem Gebiet der zivilrechtlichen Nuklearhaftung und verbessert die finanzielle Vorsorge bei nuklearen Schadensfällen.
Nukleare Sicherheit | 29.06.21

10 Jahre Atomausstieg: Ein großer Erfolg, aber es gibt noch viel zu tun

Nach zehn Jahren des gemeinsamen Atomausstiegs kann man eine positive Bilanz ziehen, allerdings gibt es immer noch unbeherrschbare Risiken der Atomkraft.
Nukleare Sicherheit | 09.06.21

Neue Lösung für Rücknahme radioaktiver Abfälle aus Frankreich

Deutschland arbeitet an einer neuen Lösung für die Rücknahme radioaktiver Abfälle aus der Wiederaufarbeitung in Frankreich, die zu weniger Transporten und geringeren Kosten führen wird.

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Nukleare Sicherheit

Urteil zum Atomausstieg

Worum geht es beim Gerichtsbeschluss und was sind die Hintergründe zum deutschen Atomausstieg?

Atomenergie · Strahlenschutz

Tihange und Doel

Wie bewertet das Bundesministerium die Risse in den belgischen Atomkraftwerken Doel und Tihange?

Atomenergie · Strahlenschutz

Deutsch-Belgisches Atomabkommen

Anlass für die Verhandlung dieses Nuklearabkommen war insbesondere die Entscheidung der belgischen Regierung, Ende letzten Jahres die Reaktoren Doel 3 und Tihange 2 wieder hochzufahren.