Internationales

Internationales

Umweltprobleme überschreiten Staatsgrenzen und können nur in internationaler Zusammenarbeit bewältigt werden. Internationale Umweltpolitik umfasst viele Themen: Klimaschutz, Nachhaltige Energiepolitik, Erhalt der biologischen Vielfalt, Schutz von Wäldern, Meeren und Böden und vor gefährlichen Stoffen oder Kampf gegen Wüstenbildung. Es sind übergreifende Strategien nötig, damit der Umweltschutz etwa bei der Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern berücksichtigt wird.

EU2020

Gemeinsam für mehr Umwelt- und Klimaschutz in Europa

Informationen zur Deutschen EU-Ratspräsidentschaft

EU2020

ICCA2019

Zusammenarbeit aller Regierungsebenen für eine ambitionierte Klimapolitik

Die ICCA2019 am 22. und 23. Mai 2019 in Heidelberg wird vom BMU gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg und der Stadt Heidelberg ausgerichtet.

ICCA2019

Meldungen zum Thema Internationales

Aktuelles NEU

Internationales | 21.01.22

Die Bundesregierung veröffentlicht ihr G7-Präsidentschaftsprogramm 2022

Deutschland möchte die G7-Präsidentschaft für eine starke Positionierung und ambitionierte Ziele für einen verbesserten Klima- und Umweltschutz nutzen.
Internationales | 29.11.21

BMU beruft neue Antarktis-Sachverständigenkommission

Die Kommission wird für drei Jahre die nationale Genehmigungsbehörde Umweltbundesamt bei der Beurteilung der Auswirkungen wissenschaftlicher Tätigkeiten auf die antarktische Umwelt beraten.
COP 26 | 14.11.21

Hohe Standards für Handel mit Treibhausgas-Minderungen

Die Vertragsstaaten des Pariser Abkommens haben sich auf neue Marktmechanismen für die Übertragung von Treibhausgas-Minderungen aus Klimaschutzprojekten geeinigt. Doppelanrechnungen werden im Regelwerk ausgeschlossen.
Klimaschutz | 13.11.21

26. Weltklimakonferenz: Fossiles Zeitalter geht zu Ende

Zum ersten Mal in der Geschichte der Weltklimakonferenzen gibt es in der Abschlusserklärung eine von allen Staaten akzeptierte Einigung auf eine beschleunigte globale Energiewende weg von der Kohle.

Themen

Termine und Veranstaltungen

Aus der Mediathek

COP 26 | 15.11.21

Flasbarth über die Ergebnisse des Klimagipfels in Glasgow

Umweltstaatsekretär Jochen Flasbarth spricht im Radiointerview mit dem NDR über die Ergebnisse des Klimagipfels in Glasgow und das Ende des Kohle-Zeitalters.
COP 26 | 08.11.21

Impressionen von der Weltklimakonferenz COP 26

Beim Weltklimagipfel vom 31. Oktober bis 12. November 2021 wird in Glasgow über den aktuellen Stand des Pariser Klimaschutzabkommens diskutiert und verhandelt.
COP 26 | 02.11.21

Videoaufzeichnung der Pressekonferenz auf der COP26

Staatssekretär Jochen Flasbarth und die Parlamentarischen Staatssekretärin im BMZ, Maria Flachsbarth, haben bei der ersten Pressekonferenz der deutschen Delegation über den Auftakt der COP 26 berichtet.
Klimaschutz | 01.10.21

Vorbereitungskonferenz zur COP26

In Mailand bereiteten Staatssekretär Jochen Flasbarth und viele weitere Ministerinnen und Minister gemeinsam die Weltklimakonferenz (COP 26) in Glasgow vor. Es müsse alles getan werden, um Klimaerwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen.
Chemikalien | 07.07.21

Pressekonferenz zum Berlin Forum für Chemikalien und Nachhaltigkeit

Wie kann die Gesundheit von Mensch und Umwelt besser vor gefährlichen Chemikalien und Abfällen geschützt werden? Diese Frage stand im Zentrum des Berlin Forums für Chemikalien und Nachhaltigkeit.

Themenportale