Gesundheit

Gesundheit

Reine Luft, sauberes Trinkwasser, eine intakte Natur – wir brauchen eine Umwelt, in der wir gesund leben und uns wohl fühlen können. Doch die Umwelt kann gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen durch natürliche Umwelteinflüsse, aber auch durch vom Menschen verursachte Umweltbelastungen. Von daher ist umweltbezogener Gesundheitsschutz ein zentrales Handlungsfeld deutscher Umweltpolitik.
Zwei kleine Kinder reichen sich Äpfel

Meldungen zum Thema Gesundheit

Computertomographie-Diagnostik im medizinischen Zentrum.
Meldung Strahlenschutz | 25.06.24

Lungenkrebs-Früherkennung durch Niedrigdosis-CT für Risikogruppen

Starke Raucherinnen und Raucher im Alter von 50 bis 75 Jahren dürfen sich auch dann einer Lungenkrebsfrüherkennung mittels einer Niedrigdosis-CT unterziehen, wenn keine Symptome auf eine Lungenkrebserkrankung hinweisen.

Efeuwände auf einem hohen Backsteinwohngebäude
Pressemitteilung Klimaanpassung | 17.06.24

Naturbasierte Klimaanpassung auf dem Bildungscampus in Göttingen

Mit naturbasierten Maßnahmen soll das Mikroklima auf dem Campus in Göttingen verbessert und die Qualität der Lern- und Ausbildungsbedingungen nachhaltig erhöht werden. Mit rund 400.000 Euro wird das Projekt gefördert.

Augsburg Augustiner Klinikum Dachgarten
Pressemitteilung Klimaanpassung | 04.06.24

Besserer Schutz bei Hitze und Starkregen für Obdachlose in Potsdam

Knapp 64.400 Euro stellt das BMUV für das Klimaanpassungskonzept des AWO Obdachlosenheims in Potsdam zur Verfügung. Damit erhalten Menschen, die hier betreut werden, einen besseren Schutz vor Hitze und Starkregen.

Podiumsdiskussion mit sieben Personen
Pressemitteilung Klimaanpassung | 04.06.24

BMUV unterstützt bei der gesundheitlichen Vorsorge in der Klimakrise

Das BMUV informiert umfassend über die gesundheitlichen Risiken der Klimakrise und Maßnahmen zur Anpassung. Wichtige Themen sind Hitzeaktionspläne, Schutz vor UV-Strahlung und die Bedeutung von Grünflächen in Städten.

Gruppenbild: Staatssekretär Stefan Tidow und OB Tobias Schick nehmen einen von drei neuen Trinkbrunnen in Brandenburg in Betrieb.
Pressemitteilung Tourismus und Sport | 31.05.24

BMUV fördert einen neuen Trinkbrunnen in Cottbus/Chóśebuz

Das BMUV fördert im Rahmen der EURO 2024 die Errichtung von 51 Trinkbrunnen in Deutschland, darunter einen in Cottbus/Chóśebuz. Die Initiative soll den Zugang zu kostenlosem Trinkwasser im öffentlichen Raum verbessern.

Computertomographie-Diagnostik im medizinischen Zentrum.
Pressemitteilung Strahlenschutz | 17.05.24

Lungenkrebsfrüherkennung mittels Niedrigdosis-Computertomographie

Starke Raucherinnen und Raucher im Alter von 50 bis einschließlich 75 Jahren dürfen sich künftig einer Lungenkrebsfrüherkennung mittels einer Niedrigdosis-Computertomographie (CT) unterziehen.

Ein Tropfen Wasser trifft auf eine Wasserfläche und erzeugt dabei kleine Wellen
Meldung Wasser und Binnengewässer | 11.04.24

Große Anfrage – Schutz von sauberem Wasser

Die Bundesregierung bekennt sich umfassend dazu, wie wichtig der vorbeugende Schutz der lebenswichtigen Ressource Wasser ist und welche Aktivitäten auf allen Ebenen unternommen werden, um Wasser zu schützen.

Pressemitteilung Strahlenschutz | 27.03.24

Bundesregierung beschließt Medizinforschungsgesetz

Das Gesetz soll die Genehmigungs- und Zulassungsverfahren für klinische Prüfungen, Arzneimittel, Medizinprodukte und strahlenbedingte Forschungsanwendungen beschleunigen und entbürokratisieren.

Trinkbrunnen aus dem Wasser fließt, im Hintergrund ein EM-Poster: 4 die einen kühlen Kopf bewahren.
Pressemitteilung Klimaanpassung | 22.03.24

BMUV fördert 51 neue Trinkbrunnen – einen für jedes Fußball-EM-Spiel

Zum Weltwassertag hat Bundesumweltministerin Steffi Lemke zusammen mit Prof. Dr. Christoph Donner und Bundesfamilienministerin Lisa Paus im Berliner Olympiapark den ersten Trinkbrunnen eingeweiht.

Gruppenfoto
Pressemitteilung Tourismus und Sport | 12.03.24

KochCup-Wettbewerb zur EURO 2024

Die Parlamentarische Staatssekretärin Dr. Bettina Hoffmann hat im Finale des Wettbewerbs "KochCup – Dein nachhaltiges Rezept zur EM" in Teltow bei Berlin die besten Gerichte ausgezeichnet.

Eine Frau steht bei einer Krebsfrüherkennungsuntersuchung an einem Röntgengerät.
Pressemitteilung Strahlenschutz | 28.02.24

Brustkrebs-Früherkennung für Frauen ist künftig länger möglich

Die novellierte Brustkrebs-Früherkennungs-Verordnung erweitert die zulässige Altersgrenze für Frauen, die an qualitätsgesicherten Untersuchungen teilnehmen dürfen. Die Altersgrenze wird von 69 auf 75 Jahre angehoben.

Pressemitteilung Umweltinformation | 21.02.24

Sachverständigenrat für Umweltfragen für weitere vier Jahre berufen

Auf Vorschlag von Bundesumweltministerin Steffi Lemke hat das Bundeskabinett alle aktuellen Mitglieder des Sachverständigenrates für Umweltfragen (SRU) wiederberufen. Die nächste Amtsperiode beginnt am 1. Juli 2024.

Ratgeber

Themenportale

Wege zum Dialog

Gute Politik für Umweltschutz und Verbraucherschutz gelingt, wenn sie gemeinsam gestaltet wird. Schreiben Sie uns oder beteiligen Sie sich an unseren Dialogangeboten.