https://www.bmuv.de/DL2871
24.03.2022 | Informationspapiere und Hintergründe | Leitfäden, Anleitungen, Ratgeber | Protokolle und Berichte | Klimaschutz

Sofortprogramm Klimaanpassung

Förderung und Kompetenzaufbau – Beratung vor Ort – bessere Vernetzung

Der jüngste Bericht des Weltklimarats IPCC beschreibt die Auswirkungen der menschengemachten Klimakrise und des bislang  unzureichenden Gegensteuerns. Massive Folgen für Mensch und Natur sind in allen Weltregionen sichtbar, auch bei uns. Dazu kommen Extremwetterereignisse wie Hitzewellen, Wärmerekorde, längere und häufigere Trockenzeiten, eine steigende Waldbrandgefahr, Starkregen, ein immer höheres Hochwasserrisiko und Sturmfluten sowie eine Zunahme von Schäden durch Stürme und Gewitter. Die Auswirkungen der Klimakrise bedrohen unsere Sicherheit, unsere Gesundheit, Produktions- und Wertschöpfungsketten, unsere Lebensqualität und unseren Wohlstand sowie ganz elementar die Chancen der künftigen Generationen. 

Die Bundesregierung stellt sich mit entschlossenen Maßnahmen gegen die Klimakrise und mit einer vorsorgenden Politik von Anpassungsmaßnahmen an die bereits unvermeidlichen Folgen der Klimakrise.

Jede Kommune soll künftig die Klimaanpassung umsetzen können, die zu ihr passt. Städte und Gemeinden können die Aufgaben aber nicht allein stemmen, der Bund muss hier unterstützen. Darauf zielt das BMUV-Sofortprogramm Klimaanpassung.