https://www.bmuv.de/FB2869
Klimaschutz, Klimapolitik, EU-Emissionshandelssystem und Umweltaspekte der Energiewende

Künftige Finanzierung der Energieversorgung durch erneuerbare Energien

Projektlaufzeit
02.2018 - 10.2020

Forschungskennzahl
UM17 433 160

Deutschland hat sich ambitionierte Klimaschutzziele gesetzt. Neben dem Ziel der Treibhausgasneutralität ist im Klimaschutzgesetz eine Minderungsquote für Treibhausgasemissionen festgeschrieben.

Eine Dekarbonisierung der Bereiche Wärme (Gebäude, Industrie) und Verkehr wird nur durch eine deutliche Minderung des Energieverbrauchs und eine stärkere Nutzung von Strom aus Erneuerbaren Energien (EE) gelingen. Je enger die Bereiche Strom, Wärme und Mobilität zusammenwachsen, umso wichtiger wird eine im Sinne des Klimaschutzes konsistente Ausgestaltung der Preise verschiedener Energieträger in ihren verschiedenen Anwendungen.

In diesem Forschungsvorhaben wurden Reformbedarfe der derzeitigen Energiewendefinanzierung als Beitrag zur Erreichung der Klima- und Energieziele untersucht.