Live
Livestream am Mittwoch, den 19.06. ab 15:00 Uhr: Forum Wiederherstellung der Natur
Online teilnehmen

Mai 2023: Schon gewusst, dass der Blaue Engel auch Ressourcen schonen hilft?

25.05.2023
Der Blaue Engel gibt ein paar Tipps, wie bei der Herstellung von Produkten Ressourcen geschont werden können.

Ob Bäume für Frischfaserpapier oder Erdöl für Plastik – bei der Herstellung vieler Produkte kommen natürliche Ressourcen zum Einsatz. Diese werden allerdings immer knapper oder durch ihren Abbau entstehen langfristige Folgen für die Umwelt und das Klima. Ein sparsamer Umgang mit Ressourcen ist deshalb zentral für einen nachhaltigen und umweltbewussten Konsum.

Mit vielen unserer (Kauf-)Entscheidungen, die wir jeden Tag treffen, können wir einen Beitrag zum Schutz unserer Ressourcen leisten. Dabei wissen wir als Verbraucherinnen und Verbraucher oft gar nicht, welche und wie viele Ressourcen bzw. Rohstoffe in einem Produkt stecken oder wurde es umweltschonend hergestellt, wurden gefährliche Stoffe im Produkt vermieden oder ist es gut recyclingfähig? Genau hier hilft der Blaue Engel – er macht Unsichtbares sichtbar. Zur Schonung der Ressourcen bewertet er unter anderem folgende Kriterien:

  • ressourcenschonende Herstellung
  • Verwendung von (Recycling-)Material oder nachhaltige Produktion von Rohstoffen
  • Vermeidung von Schadstoffen im Produkt
  • verringerte Emissionen schädlicher Substanzen in den Boden, Luft, Wasser und Innenraum
  • effiziente Nutzung, beispielsweise energie- oder wassersparende Produkte
  • Langlebigkeit, Reparatur- und Recyclingfähigkeit
  • gute Gebrauchstauglichkeit
  • Rücknahmesysteme und Dienstleistungen mit gemeinschaftlicher Nutzung, bspw. Carsharing

Verbraucherinnen und Verbrauchern bietet das Umweltzeichen somit auf wissenschaftlichen Kriterien beruhende Orientierung für einen Ressourcen schonenderen Einkauf, zum Beispiel für Papierprodukte aus Recyclingpapier oder Kunststoffprodukte aus Post-Consumer-Recyclingkunststoffen.

25.05.2023 | Meldung Schon gewusst...?
https://www.bmuv.de/ME10612

Wege zum Dialog

Gute Politik für Umweltschutz und Verbraucherschutz gelingt, wenn sie gemeinsam gestaltet wird. Schreiben Sie uns oder beteiligen Sie sich an unseren Dialogangeboten.