https://www.bmuv.de/MD1618
Video

Steffi Lemke eröffnet den Agrarkongress 2022

Video

Daten zum Video

Datum: 18.01.2022 Medientyp: Video (mp4)
Land: Deutschland
Ort: Berlin
Copyright: BMU
Länge: 30 Min 37 Sek
  • Bundesumwelt- und Verbraucherschutzministerin Steffi Lemke eröffnete mit einer Pressekonferenz gemeinsam mit Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir den Agrarkongress 2022. Unter dem Motto "Umwelt und Landwirtschaft im Aufbruch – Die Zukunft jetzt auf den Weg bringen!" stellte sie ihre wichtigsten Vorhaben für eine Neuausrichtung der Agrarpolitik vor. Um mehr Umweltleistungen in der Landwirtschaft zu erreichen, sollen Fördergelder künftig so eingesetzt werden, dass sie Naturschutz stärker belohnen und landwirtschaftlichen Betrieben neue wirtschaftliche Chancen eröffnen. Zusätzlich sollen die Klimaschutzfunktionen von Wäldern, Mooren und Böden gestärkt und wiederhergestellt werden. Um das Artenaussterben zu stoppen, soll der Einsatz von Pestiziden verringert und Glyphosat bis Ende 2023 vom Markt genommen werden.

Weitere Artikel zu diesem Thema

Bodenschutz und Altlasten | 18.01.22

Steffi Lemke zur Eröffnung des BMUV-Agrarkongresses 2022

Bei ihrer Rede auf dem Agrarkongress hob Bundesumweltministerin Steffi Lemke hervor, dass das BMUV und das Bundeslandwirtschaftsministerium mit der neuen Legislaturperiode an einer zukunftsfähigen Agrarpolitik arbeitet.
Bodenschutz und Altlasten | 18.01.22

Gemeinsam für Umwelt, Landwirtschaft und Klima

Auf dem BMUV-Agrarkongress 2022 warb Steffi Lemke für eine Neuausrichtung der Agrarpolitik. In Zukunft sollen Fördergelder den Naturschutz und die nachhaltige Landwirtschaft stärker belohnen.

Mehr Medien zu diesem Thema