https://www.bmuv.de/FA1178
FAQ

Was ist "doppelte Innenentwicklung"?

Der Masterplan Stadtnatur unterstützt die Weiterentwicklung des Leitbilds der doppelten Innenentwicklung, etwa im Rahmen der Initiierung einer bundeseinheitlichen Konvention zu Grünraumversorgung und Erholungsvorsorge.

Das Leitbild der doppelten Innenentwicklung verfolgt das Ziel, Flächenreserven im Bestand baulich sinnvoll zu nutzen, gleichzeitig aber auch urbanes Grün zu entwickeln, zu vernetzen und qualitativ aufzuwerten. Zielkonflikte zwischen baulicher und freiraumbezogener Entwicklung sind dabei nicht immer vermeidbar, nicht selten gehen aber diese Konflikte zu Lasten städtischer Frei- und Grünräume. Das Bundesamt für Naturschutz hat dazu Handlungsempfehlungen für die Entwicklung innerstädtischer Flächenreserven erarbeitet, die den Städten und Gemeinden den verantwortungsvollen Umgang mit urbanem Grün bei der städtebaulichen Innenentwicklung erleichtern und eine qualifizierte doppelte Innenentwicklung befördern.

Enthalten in Fragen und Antworten zu

Hintergrundpapier zum Masterplan Stadtnatur