Förderung und Forschung

Verbraucher stärken im Quartier

Das Projekt "Verbraucher stärken im Quartier" ist Teil der ressortübergreifenden Strategie "Soziale Stadt - Nachbarschaften stärken, Miteinander im Quartier". Es hat das Ziel, Menschen in ihrem direkten Wohnumfeld mit Verbraucherschutzinformationen zu versorgen und findet bundesweit in 16 Quartieren des Programmgebietes "Soziale Stadt/Sozialer Zusammenhalt" statt.

Junge Verbraucherpolitik

Verbraucherschutz für junge Menschen hat sich in den letzten Jahren hauptsächlich auf Aspekte des Jugendschutzes oder einer jugendgerechten Verbraucherbildung konzentriert. Die gesellschaftlichen und gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen, wie zum Beispiel der demografische Wandel, die Individualisierung von Lebens- und Konsumstilen, das schwindende Vertrauen in etablierte Institutionen oder die Digitalisierung, lassen jedoch Fragen aufkommen, inwieweit die bisherigen verbraucherpolitischen Maßnahmen und Instrumente noch die passenden Antworten für die junge Generation bieten.

Verbraucherforschung

Erkenntnisse aus der Verbraucherforschung sind essenziell für gute Verbraucherpolitik. Verbraucherforschung ist auf die Gewinnung von Erkenntnissen über das gesamte Dasein von Verbraucherinnen und Verbrauchern im gesellschaftlichen und marktwirtschaftlichen Gefüge ausgerichtet.