Angebote und Hilfen für besondere Verbrauchergruppen

Digitale Teilhabe für Menschen mit besonderen Aufklärungsbedarfen

Die Stärkung der Digitalkompetenz von Verbraucherinnen und Verbrauchern ist Voraussetzung gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Teilhabe und daher ein wichtiges Anliegen der Verbraucherpolitik des BMUV. Denn aufgeklärte und selbstbestimmte Konsumentscheidungen setzen voraus, dass sich Konsumenten sicher im digitalen Raum bewegen und die Chancen digitaler Techniken nutzen können.

Mehrsprachige Angebote zur Verbraucherinformation

Informationen zum Verbraucherschutz müssen leicht zugänglich und verständlich sein. Besonders wichtig ist das auch für in Deutschland lebende Menschen, die aus anderen Ländern zu uns gekommen sind und deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Deshalb werden auch Projekte zur Verbraucherinformation gefördert, die mehrsprachige Angebote enthalten.