Situation in Deutschland

Deutschland hat 35 Gebiete mit einer Gesamtfläche von rund 869.000 Hektar gemeldet. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die deutsche Ramsar-Kulisse.

  Gebietsname Land gelistet seit... Fläche in Hektar
1. Wattenmeer,
Elbe-Weser Dreieck
Niedersachsen 26.02.1976 38 460
2. Wattenmeer,
Jadebusen und
westliche
Wesermündung
Niedersachsen 26.02.1976 49 490
3. Wattenmeer,
Ostfriesisches Wattenmeer
mit Dollart
Niedersachsen 26.02.1976 121 620
4. Niederelbe,
Barnkrug-
Otterndorf
Niedersachsen 26.02.1976 11 760
5. Elbaue zwischen
Schnakenburg
und
Lauenburg
Niedersachsen 26.02.1976 7 560
6. Dümmer Niedersachsen 26.02.1976 3 600
7. Diepholzer
Moorniederung
Niedersachsen 26.02.1976 15 060
8. Steinhuder Meer Niedersachsen 26.02.1976 5 730
9. Unterer Niederrhein Nordrhein-Westfalen 28.10.1983 25 000
10. Rieselfelder Münster Nordrhein-Westfalen 28.10.1983 233
11. Weserstaustufe Schlüsselburg Nordrhein-Westfalen 28.10.1983 1 600
12. Rhein zwischen
Eltville und Bingen
Hessen/Rheinland-Pfalz 28.02.1976 566
13. Bodensee:
Wollmatinger Ried- Giehrenmoos und
Mindelsee
(Trennung in zwei separate Gebiete
derzeit in Arbeit)
Baden-Württemberg 26.02.1976 1 286
14. Oberrhein – Rhin supérieur Baden-Württemberg 28.08.2008 25 117
15. Donauauen und Donaumoos Bayern 26.02.1976 8 000
16. Lech-Donau-Winkel Bayern 26.02.1976 4 014
17. Ismaninger
Speichersee mit Fischteichen
Bayern 26.02.1976 955
18. Ammersee Bayern 26.02.1976 6 517
19. Starnberger See Bayern 26.02.1976 5 720
20. Chiemsee Bayern 26.02.1976 8 660
21. Unterer Inn
zwischen Haiming
und Neuhaus
Bayern 26.02.1976 1 955
22. Bayerische Wildalm Bayern 09.10.2007 7
23. Rosenheimer Stammbeckenmoore Bayern 07.12.2020 1 039
24. Boddengewässer
Ostufer Zingst,
Westküste Rügen- Hiddensee
Mecklenburg-Vorpommern 31.07.1978 25 800
25. Krakower Obersee Mecklenburg-Vorpommern 31.07.1978 870
26. Ostufer der Müritz Mecklenburg-Vorpommern 31.07.1978 4 830
27. Galenbecker See Mecklenburg-Vorpommern 31.07.1978 1 015
28. Unteres Odertal bei Schwedt Brandenburg 31.07.1978 5 400
29. Niederung der
Untere
Havel/Gülper See/ Schollener See
Brandenburg/Sachsen- Anhalt 31.07.1978 8 920
30. Teichgebiet Peitz Brandenburg 31.07.1978 1 060
31. Helmesstausee
Berga-Kelbra
Thüringen/Sachsen-Anhalt 31.07.1978 1 453
32. Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer Hamburg 01.08.1990 11 700
33. Mühlenberger Loch Hamburg 09.06.1992 675
34. Schleswig-
Holsteinisches Wattenmeer
Schleswig-Holstein 15.11.1991 454 988
35. Aland-
Elbe-Niederung und Elbaue Jerichow
Sachsen-Anhalt 21.02.2003 8 605
  Deutschland gesamt:     869 265

Darüber hinaus wurden mit der Novellierung des Bundesnaturschutzgesetzes die "gesetzlich geschützten Biotope" (Paragraf 30 BNatSchG) um weitere Gewässer- und Feuchtgebietstypen ergänzt, so dass nun alle nach der Ramsar-Konvention definierten und in Deutschland vorkommenden Feuchtgebietstypen gesetzlich geschützt sind.