https://www.bmuv.de/VE1943
13.06.2022 | Verbraucherschutz | Konferenz / Kongress / Tagung

GMO-Regulation for plants derived from New Genomic Techniques

13 Jun
Veranstaltungsort Brüssel (Belgien)
Zeit 18:00 - 21:00 Uhr

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Environmental and consumer protection aspects

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz lädt zu einer High-level Veranstaltung ein, um vor dem Hintergrund der aktuellen Regulierungsinitiative der EU-Kommission zu Neuen Genomischen Techniken (NGT) in Pflanzen offene Fragen insbesondere bezüglich Umweltrisikoeinschätzungen, Nachhaltigkeit und Verbraucherschutz zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet am 13. Juni 2022 im Hotel Residence Palace in Brüssel statt.

Bundesministerin Steffi Lemke und verschiedene Expertinnen und Experten werden eingangs Herausforderungen einer Regulierung unter anderem aus Sicht des Umwelt- und Verbraucherschutzes skizzieren. Staatssekretärin Dr. Christiane Rohleder, Klaus Berend (EU-Kommission) und Mitglieder des europäischen Parlaments werden anschließend darüber diskutieren, welche Aspekte bei einer Regulierung NGT-basierter Pflanzen unbedingt berücksichtigt werden müssen. Im Anschluss möchten wir auch Ihre Fragen mit den Expertinnen und Experten klären und bei einem Get-together Möglichkeiten zum Austausch bieten.

Hinweis

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung wird auf der BMUV-Website zur Verfügung gestellt.