https://www.bmuv.de/VE1891
31.05.2022 | Nachhaltigkeit | Konferenz / Kongress / Tagung

Zukunftsfähige Textilwirtschaft gemeinsam auf den Weg bringen

31 Mai
Veranstaltungsort BMUV, Dienstsitz Berlin
Zeit 13:00 - 19:00 Uhr

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Chancen und Aufgaben im Kontext der EU-Textilstrategie

Spätestens seit der Jahrtausendwende hat sich in der globalen Bekleidungsindustrie die sogenannte "Fast Fashion" durchgesetzt. Dies hat viele umweltschädliche und sozialunverträgliche Produktions- und Konsummuster etabliert. "Fast Fashion" heißt: Neue Trends und Kollektionen kommen in immer kürzeren Abständen auf den Markt. Einzelne Unternehmen bringen in jeder Woche mehrere tausend neue Kleidungsstücke auf den Markt. Viele werden nur für eine Saison oder einen Anlass gekauft.

Die Europäische Kommission hat am 30. März 2022 die "EU-Textilstrategie" vorgestellt. Textilien werden zukünftig im EU-Binnenmarkt zu den ersten Produktgruppen zählen, die von der neuen "Sustainable Products Initiative" verbindlich reguliert werden: Mit klaren Vorgaben an das ökologische Design von Textilien und entsprechenden Anforderungen an Haltbarkeit, Fasereinsatz, Rezyklierfähigkeit sowie die Verwendung von Rezyklatfasern. Wie ein nachhaltigeres Ökodesign für Textilien aussehen könnte, wurde in einem neuen Forschungsvorhaben des Umweltbundesamtes erarbeitet, das im Rahmen der Veranstaltung in Workshops vorgestellt wird.

Bundesumweltministerin Steffi Lemke eröffnet die Veranstaltung mit einer Rede.

Hinweis:

Teilnahme (mit Ausnahme Pressevertreterinnen und Pressevertreter) nur auf persönliche Einladung.