https://www.bmuv.de/VE1869
24.07.2022-30.07.2022 | Bildung | andere

#bbne Themencamp: Maker, Mouse, Microchip

24 Jul
Veranstaltungsort Pirna
Zeit ganztägig

Themencamp zu Nachhaltigkeit und Berufsorientierung in den Bereichen IT und Technik

Es dreht sich alles um klima- und umweltschonende Ideen, mit denen Digitalisierung und Nachhaltigkeit miteinander in Einklang gebracht werden können. Im siebentägigen Themencamp erfahren die Teilnehmenden, wie mit umweltfreundlichen und energieeffizienten Soft- und Hardware-Lösungen viel erreicht werden kann. Sie besuchen ein innovatives IT-Unternehmen, das Wege zeigt, wie Grüne IT in der Praxis funktioniert. Bei praktischen Workshops im sogenannten Fab Mobil, einem mit Digitaltechnik und Werkzeugmaschinen vollgepackten Doppeldecker-Bus, können sie kreative Technologien wie 3D-Druck, Robotik und Programmierung kennenlernen und ausprobieren. Wie die Arbeit als Software-Ingenieurin und Ingenieur, Informatikerin und Informatiker, IT-Systemelektronikerin und -ektroniker oder Fachinformatikerin und -informatiker aussieht, erfahren sie im Gespräch mit Fachleuten aus der Branche und im Austausch mit professionellen Berufsberaterinnen und Berufsberatern.

Veranstalter

arche noVa e. V. im Zuge des Projekts "Generation Zukunft - die Profis von morgen"

Veranstaltungsort

Jugendgästehaus Liebethal in Pirna

Hinweis

Teilnehmen können alle jungen Menschen zwischen 14 und 24 Jahren aus Sachsen (außer Region Leipzig), Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Thüringen. Die Teilnahme inklusive Übernachtung und Verpflegung ist kostenlos. Bis zu 20,00 Euro der individuellen Fahrtkosten werden erstattet. Das Themencamp ist Rollstuhl-gerecht.

Förderprojekt

Das Projekt wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf (BBNE)" durch das BMUV und den Europäischen Sozialfonds gefördert.