https://www.bmuv.de/VE1856
25.05.2022-29.05.2022 | Bildung | andere

#bbne BerufsKlima-Workcamp mit KlimaTörn der Deutschen KlimaStiftung I

25 Mai
Veranstaltungsort Bremerhaven
Zeit ganztägig

Berufsorientierung zu "grünen" Jobs und Nachhaltigkeit im Beruf inklusive KlimaTörn auf der TGROSSHERZOGIN ELISABETH ("LISSI")

Wie kann ich mit meinem späteren Beruf zum Klima- und Umweltschutz beitragen? Wo liegen meine individuellen Stärken? Und welche Kompetenzen sind in einer "Welt von Morgen" gefragt? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Teilnehmende aus ganz Deutschland während des kostenfreien BerufsKlima-Workcamps der Deutschen KlimaStiftung im Klimahaus Bremerhaven. Durch Workshops, Impulse, den Austausch mit Unternehmerinnen und Unternehmern und Gleichgesinnten werden "grüne" Schlüsselkompetenzen kennengelernt, eigene Potentiale und Werte reflektiert und konkrete Handlungsoptionen für eine zukunftsfähige Arbeitswelt analysiert. Im Anschluss an das Workcamp im Klimahaus stechen die Teilnehmenden gemeinsam auf dem Segelschulschiff GROSSHERZOGIN ELISABETH, liebevoll "LISSI" genannt, in See. Beim KlimaTörn sind Teamgeist und Kommunikation gefragt, so dass neue Kompetenzen herausgebildet und werden können - fast so wie in einem Unternehmen. Die Fahrtkosten mit dem ÖPNV werden erstattet und Übernachtung und Verpflegung sind inklusive.

Veranstalter

Deutsche KlimaStiftung

Veranstaltungsort

Klimahaus Bremerhaven, Am Längengrad 8, 27568 Bremerhaven

Segelschulschiff GROSSHERZOGIN ELISABETH (Abfahrts- und Ankunftsort für den KlimaTörn: Bremerhaven)

Hinweise

  • Zielgruppe: 16 bis 25 Jährige, Segelerfahrung nicht notwendig
  • Anmeldungen sind jederzeit möglich.
  • Die Teilnahme ist kostenfrei. Anreise, Unterkunft, Programm und Verpflegung sind inklusive.
  • Hinweise zu den aktuellen Teilnahmebedingungen (bedingt durch die Pandemie) folgen bei der Anmeldung und sowie auf der projekteigenen Website.