Lebenslauf der Parlamentarischen Staatssekretärin Dr. Bettina Hoffmann

Geboren am 18. Januar 1960 in Heimboldshausen; verheiratet, zwei Kinder

Beruflicher Werdegang

Zeitraum  
seit 2021 Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
seit 2017 Mitglied des Bundestages
1999 bis 2017 Geschäftsführerin einer Agentur für Planung und Kommunikation im Bereich Umwelt, Tourismus und Regionalentwicklung in Niedenstein
1997 bis 1999 selbständige Tätigkeit in einer Agentur
1989 bis 1997 Leitung einer Laborabteilung für Mikrobiologie in einer Laborarztpraxis in Kassel und Bad Hersfeld

Ausbildung

Zeitraum  
1986 bis 1988 Promotion in Biologie an der Philipps-Universität Marburg (Dr. rer. nat.)                  
1980 bis 1986 Diplom-Studium der Biologie an der Philipps-Universität Marburg
1979 Abitur an der Modellschule Obersberg in Bad Hersfeld

Mitgliedschaften/Gremien/ehrenamtliches Engagement

Zeitraum  
2021 Kreistagsabgeordnete im Schwalm-Eder-Kreis
seit 2019 Mitglied des Verwaltungsrates der Philippstiftung e. V. - Fachklinik für Lungenerkrankungen in Immenhausen
2011 bis 2017 Beisitzerin im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
2011 bis 2017 Abgeordnete im Landeswohlfahrtverband Hessen
2011 bis 2016 Abgeordnete in der Regionalversammlung Nordhessen
2006 bis 2018 Kreisbeigeordnete im Schwalm-Eder-Kreis
2001 bis 2006 Kreistagsabgeordnete im Schwalm-Eder-Kreis
1997 bis 2021 Stadtverordnete in Niedenstein
seit 1998 Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN