Untersuchung zur Strahlenexposition der Augenlinse von beruflich Strahlenexponiertem Personal

Strahlenschutz

Projektlaufzeit
08.2014 - 04.2017

Forschungskennzahl
3613 S 40011

Die Absenkung des Grenzwertes für die Augenlinse macht es notwendig, die Höhe der Strahlenexposition der Augenlinse von beruflich strahlenexponiertem Personal detailliert zu betrachten. Aktuell liegen dem BMUB/BfS nur vereinzelte Daten über die Strahlenexposition der Augenlinse bei unterschiedlichen beruflichen Expositionssituationen vor. Eine verbesserte Datenlage ist nötig, damit BMUB/BfS qualifiziert entscheiden kann, für welche Berufsgruppen und Expositionssituationen es möglich ist, dass die Augenlinse einer Strahlenexposition in Höhe des neuen Grenzwertes ausgesetzt wird. Damit sind adäquate Vorgaben zur Überwachung sowie zum Schutz des Personals möglich.

https://www.bmuv.de/FB380

Wege zum Dialog

Gute Politik für Umweltschutz und Verbraucherschutz gelingt, wenn sie gemeinsam gestaltet wird. Schreiben Sie uns oder beteiligen Sie sich an unseren Dialogangeboten.