Quantifizierung von umweltbedingten Krankheitslasten aufgrund der Stickstoffoxid-Exposition in Deutschland

Umwelt und Gesundheit

Projektlaufzeit
10.2015 - 05.2017

Forschungskennzahl
3715 61 201

Im Rahmen des Vorhabens wurde eine flächendeckende Erfassung der Stickstoffdioxid (NO2)-Exposition der Bevölkerung in Deutschland mit anschließender Quantifizierung der einhergehenden Krankheitslasten durchgeführt.

https://www.bmuv.de/FB1984

Wege zum Dialog

Gute Politik für Umweltschutz und Verbraucherschutz gelingt, wenn sie gemeinsam gestaltet wird. Schreiben Sie uns oder beteiligen Sie sich an unseren Dialogangeboten.