Deutsche Umweltstudie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen (GerES): Teilvorhaben 1: Vorbereitung und Durchführung der Feldarbeit inklusive Datenlieferung

Umwelt und Gesundheit

Projektlaufzeit
10.2014 - 12.2017

Forschungskennzahl
3714 62 200/1

Die Durchführung der Feldarbeit inkl. Datenlieferung der Deutschen Umweltstudie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, 2014 bis 2017, GerES V, ist abgeschlossen. Bei 2.302 Kindern/Jugendlichen und ihren Eltern fand das GerES-Basisprogramm (Basisbefragung der Eltern und Kinder im Alter ab elf Jahren, Fragen zur Wohnumgebung, Morgenurin- und Trinkwasserproben inklusive Dokumentation) statt. Bei Unterkollektiven erfolgten ergänzende Probenahmen, Messungen und/oder Befragungen und zwar: Vollblut- und Plasmaproben, Befragung zu Krankheiten und gesundheitlichen Beschwerden des Kindes; Messung ultrafeiner Partikel in der Kinderzimmerluft, Schallpegelmessungen vor dem Fenster des Kinderzimmers, Gewinnung von Hausstaubproben, Innenraumluftproben inkl. Befragung, Trinkwasserproben für eine Screening-Analyse und Messungen des Feinstaubs (PM2,5) im Wohnraum und im Außenbereich.

https://www.bmuv.de/FB2080

Wege zum Dialog

Gute Politik für Umweltschutz und Verbraucherschutz gelingt, wenn sie gemeinsam gestaltet wird. Schreiben Sie uns oder beteiligen Sie sich an unseren Dialogangeboten.